DANCE MOVES YOU

TANZ bringt MUSIK zum LEBEN – auch in Deines!

Das Schuljahr 2021/22 geht zuende, aber das nächste steht schon in den Startlöchern!

NEU: Der Kids-Kurs vom Donnerstag wird zusammengelegt mit dem Family-Kurs montags, im Wechsel mit Irish Dance.

Am 19. September starten wir mit Irish Dance; die weiteren Termine bis Weihnachten sind: 17. Oktober, 14. + 28. November sowie 12. Dezember.
Dementsprechend findet ZUMBA Kids für Solo-Kids, Solo-Teens und Kids zusammen mit einem Elternteil statt am 26. September, 10. + 24. Oktober, 7. + 21. November und 5. + 19. Dezember.

In den Sommerferien finden nur die Kurse beim ESV Freimann statt, und zwar dienstags ZUMBA am 2. + 9. August sowie 6. September; und donnerstags ZUMBA Gold am 4. und 11. August.

NEU Corona-Schutzmaßnahmen: Maske nur noch freiwillig. Abstand bleibt; und dass man mit Krankheitssymptomen zuhause bleibt und andere nicht anhustet oder anniest, sollte selbstverständlich sein.

Willkommen in der Welt des Tanzens!

Im Grunde kann man es überall tun: ob im Tanzstudio, im Club, auf einer Hochzeit, beim Kochen, im Wohnzimmer oder beim Wäsche aufhängen. Ob alleine, mit der Familie, mit Freunden oder unter gänzlich Unbekannten. Ob mit lauter, leiser oder gar keiner Musik. – Allerdings gibt es immer noch Leute, die gerne würden, sich aber nicht so recht trauen.

Weil sie denken, ‚ich kann es doch garnicht‘, ‚ich bin zu alt‘, ‚ich habe noch nie ein Tanzstudio besucht‘, ‚ich bin zu klein für mein Körpergewicht‘, ‚ich bin zu jung‘, ‚als Junge darf ich nicht tanzen‘, ‚in meiner Nähe gibt es kein Tanzstudio‘, usw.

Weißt Du was? Diese ‚Argumente‘ zählen alle nicht – zumindest bei mir!

Ich bin der Meinung: Musik ausleben, sprich tanzen, kann jede und jeder. Dazu benötigt man weder eine klassische Ballettausbildung noch unzählige Tanzkurse; weder ein bestimmtes Alter noch eine bestimmte Figur.

Tanzen schafft es nicht nur, dass die Musik lebendig wird; Tanzen bringt vor allem auch Musik in Dein Leben. Und dazu Bewegung, Körperbewusstsein, Offenheit, Toleranz, Selbstbewusstsein – und ganz viel Spaß! Außerdem verbindet Tanz auch über Sprachbarrieren hinweg!

Vermitteln möchte ich all das Kindern und Erwachsenen. Zum einen in offenen Kursen an zentralen Stellen, derzeit Schule an der Situlistr. 87 und ESV Freimann e.V.; zum anderen komme ich für private Kurse auch ins Haus, sprich in Firmen und Einrichtungen wie Kindergarten, Hort, Seniorenwohnen, Flüchtlingseinrichtungen, Nachbarschaftstreffs, usw. Wobei es sich nicht nur um befristete oder unbefristete Kurse handeln muss; auch Projekte können realisiert werden, z.B. für Schulabschlußfeiern, Sommerfeste, Geburtstage, Projekttage, usw.

Na, überzeugt, angespornt, Neugier geweckt? – Dann schau‘ doch einfach mal vorbei – in den offenen Kursen in Freimann oder bei der VHS im Osten des Landkreises München (Aschheim/Kirchheim/Feldkirchen)!
Oder kontaktiere mich für einen Inhouse-Kurs unter tanz@dancemovesyou.de!